Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kooperationen:

 

Betreuung der Fahrer des Team4RAAM 2019 auf Ihrem Weg zu Race Across America, dem härtesten non-stop- Radrennen

der Welt, einmal von Westcoast to Eastcoast, 4.800 km und ca. 50.000 hm.

 

https://www.team4raam.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgsgeschichte Dirk 

 

"Gemeinsam den Traum erfüllen"

 

Dirk kam zu mir mit dem Ziel dieses Jahr im September den Ötztaler Radmarathon zu fahren ( 238 Kilometer, 5.500 Höhenmeter, 4 Alpenpässe) Europas härtester Eintagesradmarathon.

Dirk fuhr bis jetzt nur Mountainbike. Sein Wunsch war es zusätzlich auch wieder über eine gesunde und ausgewogene Ernährung an sein Wohlfühlgewicht heran zu kommen, 

Ich habe für ihn einen Ernährungsplan erstellt mit der Zielsetzung:

 

-Gewichtsverlust und Leistungssteigerung im Sport

 

Dazu kam ein Trainingsplan um für seinen Traum Ötztaler Radmarathon gewappnet zu sein.

 

Dirk hat bis jetzt in 12 Wochen -> 7 KG Körperfett verloren und richtig gut trainiert. Ich werde weiter berichten und bin stolz auf die bisherigen Fortschritte.

 

Das Ziel kommt immer näher!!

 

vorhervorher

aktuellaktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RAAM-Solo Qualifikation geschafft!!

 

 

Am 27.04.2019 hat sich Tobias beim Race Across Italy die Qualifikation für das Race Across America als Einzelstarter gesichert. Nach 35:48 Minuten, 775 km und 10.800 HM ist er im Ziel in Silvia al Mare angekommen. 

 

Als Mental-Trainerin und Ernährungscoach habe ich Tobias bei diesem Rennen sehr intensiv betreut und freue mich sehr über diesen Erfolg.

 

Zu 4. haben wir ihn bei diesem Kraft- und Willensakt betreut und ins Ziel gebracht. Als Teamchefin möchte ich mich auf diesem Weg nochmals bei Martin, Oli und Tom für die perfekte Arbeit bedanken.