Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Energieverlust durch Belastungen

 

Mentaler Stress:    z.B. Konzentration, Denken, Erinnerungen an

                                          vergangene und/oder künftige Ereignisse,

                                          beleidigendes Umfeld

 

Emotionaler 

Stress                :    z.B. Angst, Sorgen, Unsicherheit, Selbst-

                                          Zweifel, Furcht vor Versagen, Verlust des

                                          Selbstbewusstseins, faule Kompromisse

 

Physischer 

Stress                :    z.B. Ausdauerbelastung, Überbeanspruchung,

                                                                                                                                                            Ausgelaugten, Übersäuerung

 

Hilfe zur Stressbewältigung

 

Stressananlyse, Umgang mit Stress, Selbstregulation von Stress, Soforthilfe gegen Stresssymptome (z.B. im Wettkampf).

 

Sportspezifische Belastungsfaktoren aufspüren sowie außensportliche Belastungsfaktoren und Lösungen erarbeiten und trainieren.

 

Im professionellen Therapeutischen Bereich ist das Hautleitwert-Training das bevorzugte Biofeedback-Training bei Angst, Panik und

zum Erlernen von Entspannungen.

Die Schweißdrüsen werden über das vegetative Nervensystem (Sympathikus) gesteuert und reagieren direkt auf kleinste emotionale, physische und mentale Veränderungen. Der Anstieg des Hautleitwertes ist unter Einwirkung eines Stressreizes deutlich sichtbar.

Dieser Reiz kann z.B. mentale Aktivität, emotionale Erregung, tiefes Einatmen oder auch ein Erschrecken sein. Selbst kleinste Veränderungen werden mit Hilfe des Feedback-Trainings sichtbar und können zur Stressreduktion benutzt werden.

 

Was wir messen und wahrnehmen können, ist weniger der Stress selbst als vielmehr die Reaktion unseres Körpers darauf.

 

Das Sprichwort: " Stress hat man nicht, den macht man sich!" wird in gewisser Weise bestätigt und dafür gibt es Lösungen.

 

Für Erwachsene und auch Jugendliche geeignet.